Stört Friedrich Merz eine Scripted-Reality-Show der Kandidatensuche?

Die Titelgraphik der Frankfurter Allgemeine WOCHE 2019-46 spielt mit Namen

Die Frage der Merkel-Nachfolgerin schien mit der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur CDU-Chefin geregelt. Da tauchte ein alter Wunschkandidat der Union auf. Nun stellt sich dieallesentscheidendeFrage: Kann Merz auch Kanzlerin? Die Politik bleibt spannend! Das Wortspiel vom „Störenfriedrich“ klingt lustiger als das gruselige Bild von dem Schatten, der die kleinen Mädchen bedroht. Und es gehört in jedem Fall auf diese Seite!