Wir schauen dankbar auf das Leben von Herrn Terhorst